René Trinks – Catastrophe du Liberté

René Trinks

Catastrophe du Liberté

Ausstellung 16.7. – 3.10. 2021

 

VERNISSAGE
Freitag, 16. Juli 2021
19 Uhr

 

Grußwort: Barbara Klepsch,
Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus

Laudatio: Dr. Michael Wächter

Musik: Banda Comunale

 

Catastrophe du Liberté, Acryl, Leinwand, 2018

 

Kunst, Acryl, Leinwand, 2020

 

 

Die zwölf Jahreszeiten 08, Acryl, Leinwand, 2016

 

 

Betten, Acryl auf Leinwand, 2020

 

MENSCHLICHE EXPRESSION

 

Inspirative Arbeit von Schülern

Telnehmer: 9 Schüler der 12. Klasse

Thema:
MENSCHLICHE EXPRESSION
EMPATHIC PHOTOGRAPHY – GALERIE HOLGER JOHN
Projekttage der Fachoberschule für Gestaltung am BSZ für Dienstleistung, Gestaltung und Sozialwesen in Dresden/Plauen
Seit mittlerweile über 25 Jahren finden an der Fachoberschule für Gestaltung Projekttagestatt. So erproben sich die Lernenden der 12. Klassen in Theaterworkshops,
künstlerischen Werkstätten, Galerien und schuleigenen Projekten. Es wird malerisch und grafisch gearbeitet, gelötet, geschweißt, genäht, Glas geschmolzen, getextet, getanzt und gespielt.
In den 27 Jahren ihres Bestehens brachten die Schülerinnen und Schüler der FOS für Gestaltung eine Vielzahl von Projektergebnissen hervor, welche das breite Spektrum
und die hohe Qualität der Ausbildung verdeutlichen.In der Galerie von Holger John in der Rähnitzgasse 17 lassen sich die angehenden Absolventen des aktuellen
Jahrganges durch Arbeiten des Fotografen Luis Ernesto Sarabia Toledo inspirieren.
Luis Ernesto Sarabia Toledo – EMPATHIC PHOTOGRAPHY
Das Konzept mit dem Motto „„MENSCHLICHE EXPRESSION““ entwickelte ein Schüler der Fachoberschule in seinem Jahrespraktikum in der 11. Klasse bei Holger John.

 

Empathic Photography

Luis Ernesto Sarabia Toledo

Empathic Photography

Ausstellung 9.10. – verlängert 31.1.2021

Copyright: Roger Robinson, Großbritannien

Vernissage
Freitag, 9.10.2020  19 Uhr

 

Wort
Dr. Dieter Herz
Kulturwissenschaftler
Referatsleiter a.D. Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Kristin Dittrich
Shift School – Neue Schule für Fotografie in der Gegenwartskunst

 

Musik
Blue Note Dresden presents
Heiko HESH Schramm
of Blenderman – Americana
Copyright: Roger Robinson, Großbritannien

 

Luis Ernesto Sarabia Toledo

 

Luis Ernesto Sarabia Toledo

Sportler | Porträtkünstler | Fotograf

1968 in Havanna | Kuba geboren
Hochleistungstrainer für Kunstturnen|Akrobat|Zirkusartist|Personal Trainer Lebt und arbeitet auf Mallorca und in Dresden

Mit nur 6 Jahren begann er mit dem Kunstturnen, widmete sich mit Leib und Seele dem Sport. Drei Jahre in Folge wird er so zum nationalen Jugend- meister ernannt. 1983 gewann er spektakuläre 8 Goldmedaillen in einem Wettbewerb und erhielt damit die Auszeichnung für den herausragendsten Sportler des Jahres in seinem Land.

Im Alter von 18 Jahren zog er sich aus dem Leistungssport zurück und begann seine Karriere als professioneller Akrobat an der Moskauer Zirkus- schule. Er arbeitete in mehr als 25 Ländern und wirkte in zahlreichen weltberühmten Shows mit. Beim Weltzirkusfestival 1993 in Verona gewann er mit seiner Artistengruppe die Silbermedaille. Der Autodidakt arbeitet seit seiner frühen Jugend mit der Kamera als Ausdrucksmittel seiner Beobachtungen und Gefühle gegenüber Menschen im urbanen Raum.

In seiner ersten Einzelausstellung in der Galerie Holger John zeigt Sarabia Schwarzweißfotografien zur Stimmung der Menschen in Dresden. Seine visuellen Studien, quer durch alle Gesellschaftsschichten, sind von einem hoch sensiblen Blick des Fotografen auf die Menschen dieser Stadt geprägt, die sich auf individuelle Schönheit und Persönlichkeit konzentriert.

Das Sammeln von Fotografie in der Kunst ist in den letzten Jahren der Beginn einer grossen Leidenschaft vieler Menschen geworden. Durch den Kauf einer oder mehrerer Fotografien von Luis Ernesto Sarabia Toledo nehmen Sie ein Stück visuelle Erinnerung an das Jahr 2020 zu sich. Corona hat die Welt zum Anhalten gebracht.

Luis Ernesto Sarabia Toledo

COCKTAILnight

COCKTAILnight

im Barockviertel

Donnerstag, 3.9. 2020 18 – 22 Uhr

Foto: Thomas Fröhlich
GALERIE HOLGER JOHN
Programm:
John malt Kunst!
& understateman
chillig jazzige grooves am EWI 5000
ab 20:30 Uhr Bonus de luxe:
xxentric art grooves
understateman

 

Cocktail: 1 x JOHN
geschüttelt – nicht gerührt.

Zur COCKTAILNACHT sind exklusiv die drei Original-Bilder in der GALERIE HOLGER JOHN ausgestellt!

 

Charity-Auktion: KUNST hilft!

MONO – H.G. GRIESE + HOLGER JOHN

MONO

H.G. GRIESE
+ HOLGER JOHN
canvas + paper

Ausstellung
26.6 – verlängert bis 13.9. 2020

Die – So 14-19/20 Uhr

 

Foto: Thomas Fröhlich